//
you're reading...

Allgemein

Mit dem Fernseher fit bleiben

sigrid rossmann / pixelio.de

Diese Aussage hört sich sehr verkehrt an oder? Denn wie, wird sich jeder denken, kann der Fernseher mich fit halten? Ganz so ist es nicht gemeint, sondern auch wenn man vom Fernseher nicht loskommt, da gerade wieder eine der Lieblings-Sendungen läuft, kann man sich fit halten, anstatt nur regungslos davor zu sitzen.

Fernsehen macht krank

Artikelbild: Flickr.com/flash.pro (CC BY 2.0)

Artikelbild: Flickr.com/flash.pro (CC BY 2.0)

Wer viel fern sieht, der lebt ungesund! Besonders Vielgucker, die über 4 Stunden am Tag in die Glotze schauen, riskieren ihre Gesundheit. Das haben australische Forscher herausgefunden. Doch nicht das Fernsehen selbst ist gesundheitsschädlich, sondern das Sitzen! So sollte man, anstatt regungslos auf dem Sofa zu hocken, sich bewegen. Sport vor dem TV ist etwas, das dabei hilft fit zu bleiben, oder zu werden und dennoch nicht auf die geliebte Sendung zu verzichten. Das geht beispielsweise sehr gut mit einem Steppbrett. Mit einem solchen Stepper kannman sich fit halten und dennoch verpasst man keine Sendung. Doch damit der Körper auch tatsächlich fit wird und bleibt und keinen Schaden nimmt, ist es wichtig, das richtige Sport gerät zu finden.

Mit dem Steppbrett zum Ziel kommen

Besonders großen Spaß macht das Steppen, wenn man über das passende Brett verfügt. So sollte das Gerät vor allem sehr stabil sein und über eine gute Qualität bezüglich des Materials verfügen. Wenn es um den Kauf eines Steppbretts geht, dann sollte man auch darauf achten, dass die Trittfläche angeraut ist, damit dieses Halt beim Sport gibt und ein sicherer Halt gewährleistet ist. Des Weiteren muss die Trittfläche auch groß genug sein, dass der ganze Fuß darauf passt, denn nur so muss nicht ständig während der Übungen darauf geachtet werden, dass man auf dieselbe Stelle auftritt.

Neben einem passenden Steppbrett wird dann auch noch genügend Trainingsplatz benötigt. Zwar ist dieses Gerät nicht sehr groß und nimmt nicht viel Platz ein, doch es gibt Übungen, die etwas mehr Platz benötigen. Daher sollten zu jeder Seite des Steppbretts etwa 80 Zentimeter Platz sein, denn nur so ist genügend Raum für alle Übungen.

 

Artikelbild: sigrid rossmann / pixelio.de

Discussion

No comments yet.

Post a Comment